Land

Bundesland

Datum

Von

Bis

Art

Suchen...
Oberösterreich
Wind: Wind: 
Luftdruck: Luftdruck: 
Art Von Bis
Sommerferien11.06.2020 DO13.09.2020 SO

Der Millionen-Bestseller!

  • Informativ und total witzig 
  • Für Laien geschrieben 
  • Mehr Energie und Vitalität

Stärke Dein Immunsystem jetzt!

 

Erste Hile Set auf amazon.de

Must-Have: Nackenpolster 

  • Gut ausgeschlafen ankommen!
  • Ergonomische Nackenstütze 
  • Memory Foam atmungsaktiv

Jetzt für die Reise schnappen!

 

Nackenpolster bei amazon.de

Das Original: Weltkarte

  • Riesenspaß zum Rubbeln!  
  • Für Urlauber und Weltenbummler
  • Mit Flaggen und Reisestickern

Das Geschenk für alle Reiselustigen!

 

Weltkarte zum freifrubbeln bei amazon.de

Wann sind Sommerferien in Oberösterreich? - Tipps für den Sommerurlaub!


Die Sommerferien in Oberösterreich haben einiges zu bieten: Gebirge, Seen, Wälder, Flusslandschaften und viele Möglichkeiten für Sport und Spaß! Im Sommerurlaub kann man wunderbar Radfahren, Wandern, Mountainbiken, Golfen und verschiedenen Wassersportarten nachkommen. 

Im Salzkammergut warten wunderschöne Berge und Seen. Mit der Salzkammergut Erlebnis-Card kann aus einem Angebot aus über 30 Freizeitangeboten gewählt und somit die Sommerferien in Oberösterreich besonders attraktiv gestaltet werden. Ob Fuschlsee, Wolfgangsee, Gosausee, Grundlsee, Hintersee: die Liste der Seen scheint endlos und der Badespaß ist garantiert. Der weltberühmte Hallstättersee hinterlässt atemberaubende Eindrücke und macht die Sommerferien in Oberösterreich zu etwas Unvergesslichem. 

Das Innviertel, der nordwestliche Teil des Landes, beherbergt nicht nur die kleinste Weißbierbrauerei der Welt, es wird in der Bierbrauregion auch auf besondere Gastlichkeit und schattige Biergärten großen Wert gelegt. In der Region gibt es landschaftlich einiges zu entdecken: Das Ibmer Moor, das größte zusammenhängende Moor in Österreich, gibt sich geheimnisvoll und wie aus einer anderen Welt. Ein besonderer Pluspunkt: Die zahlreichen Moorseen der Region sind nicht nur gesund für Jung und Alt, sie sind auch immer gut temperiert und laden herrlich zum Baden ein. Auch berühmte Klöster liegen direkt am Wasser: Das Stift Reichersberg am Inn kann auf eine über 900-jährige Klostertradition zurückblicken oder das Stift Engelszell an der Donau, das einzige Trappistenkloster Österreichs. 

Sommerferien in Oberösterreich, das ist auch für sportliche Menschen interessant. Entlang der Donau verläuft der beliebte Donauradweg, die landschaftlich abwechslungsreicher nicht sein könnte. Auf etwa halber Strecke zwischen dem historischen Passau und der modernen Kulturhauptstadt Linz gibt es ein besonderes Naturschauspiel: Die Schlögener Schlinge. Hier macht die Donau in einer engen Kehre eine Wendung von 180° von südöstlicher auf nordwestliche Richtung, anschließend verläuft der Fluss wieder weiter Richtung Osten. Früher galt die Schlinge als eine der gefährlichsten Stellen für die Donauschifffahrt. 

Das hügelige Mühlviertel zwischen Böhmerwald im Norden und Donau im Süden laden ganz besonders dazu ein, in den Sommerferien in Oberösterreich so richtig zu entschleunigen. Ob reitend durch das Land, wandernd die Hügellandscahft erkunden oder auf dem Rad dahinfahrend – es ist eine sanfte, verträumte Gegend, die einen hier erwartet.

Alle Ferientermine für den Sommer in Österreich gibt es hier.

 

Hintergrundbild: NSGOÖ 017 Gleinkersee Nordostbucht Februar 2015.jpg - By Isiwal (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 at], via Wikimedia Commons

Feedback
0