Land

Bundesland

Datum

Von

Bis

Art

Suchen...
Niederösterreich
Wind: Wind: 
Luftdruck: Luftdruck: 
Art Von Bis
Sommerferien29.06.2019 SA01.09.2019 SO

Wann sind Sommerferien in Niederösterreich? - Tipps für den Sommerurlaub!


Ob im Weinviertel, Mostviertel, im Wiener Wald oder entlang der Donau – Sommerferien in Niederösterreich sind die perfekte Mischung aus Bewegung und Genuss! Besondere Ausflugsziele, mit den Kindern von Almhütte zu Almhütte wandern, entlang der Donau radeln oder bei einmaligen Wirtshäusern und Heurigen einkehren – hier findet sich von allem etwas. 

Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und der Bevölkerung nach das zweitgrößte. Aufgeteilt wird es in Viertel; nördlich der Donau liegen das Waldviertel und das Weinviertel, südlich der Donau das Mostviertel und das Industrieviertel. 

Im Waldviertel erwartet die Familie so richtig viel Wald, aber auch Wiesen, Felder, Hochmoore, Heidelandschaften und die berühmten Wackelsteine. In der Nationalparkregion Thayatal findet man ein wahrliches ökologisches Kleinod, die Waldviertler Stauseen erinnern an die Fjorde in Nordeuropa und die Ysperklamm, welche ihren Ursprung im Weinsbergerwald hat, lädt zu einem besonderem Wassererlebnis ein. Im Bärenwald Arbesbach, der erste Bärenschutzprojekt der Tierschutzorganisation Vier Pfoten, finden Bären in Not eine art- und verhaltensgerechte Haltung vor. Seit 2000 ist der Park auch für Besucher zugänglich. 

Im Weinviertel gibt es neben ganz besonderen Weinen noch spezielle Freizeitangebote, die den Sommerferien in Niederösterreich zu außergewöhnlichen Erlebnissen verhelfen. Das MAMUZ-Museum Mistelbach bietet eine umfassende Schau um Stonehenge und die Faszination 40.000 Jahre Mensch. In der Fossilienwelt Weinviertel kann man sich weiter auf die Spuren unserer Urururahnen machen und nach Haifischen und Perlen und verschiedene Thermen sorgen für ausgiebigen Badespaß Wer kulinarische Erlebnisse sucht: Tafeln im Weinviertel ist ein ganz besonderes Angebot, welches Gaumenfreuden und Naturgenuss einmalig kombiniert.

Eine Autostunde südlich von Wien präsentieren sich die Wiener Alpen von ihrer schönsten Seite. Die atemberaubende Kulisse von Rax, Schneeberg, Wechsel und der buckeligen Welt waren schon des Kaisers Lieblingsplätze. Die Rax-Seilbahn ging 1926 als erste Personenbahn in Betrieb und ist nach wie vor in Betrieb. Abseits vom Massentourismus kann man hier mit Familie und Freunden ein wahres Naturjuwel entdecken. 


Ein weiteres Highlight in den Sommerferien in Niederösterreich ist die Burgruine Aggstein in der Wachau. Hier kann man das Mittelalter hautnah miterleben und selbst zum kleinen Ritter werden! 
Sommerferien in Niederösterreich – ein Rundum-Erlebnis für die ganze Familie!

Hier gibt es alle Sommerferien in Österreich im Schulferienkalender.

 

Hintergrundbild: Uferpromenade des Harabruckteiches im Winter.jpg - von Duke of W4 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Feedback
0